FAQ

Herkulesprint-Standard bei Anlieferung von Druckdaten

Programme: Illustrator, Freehand, Quark-X press, Photoshop, In-Design, Corel Draw Dateien: Originaldateien aus den o. g. Programmen.

Formate : eps, pdf, jpg,tiff, Jpg -Dateien sollten unkomprimiert und in hoher Auflösung geliefert werden .

PDF -Dateien müssen nach speziellen Richtlinien dem zertifizierten ISO-Standard für den Digitaldruck erstellt sein. Die besten Ergebnisse werden bei der PDF-Erstelllung mit Adobe -Acrobat und Distiller erreicht. PDF- Erzeugung: Der sicherste Weg ein High-End-PDF zu erzeugen ist über den Acrobat-Distiller. Dazu wird in dem jeweiligen Grafikprogramm eine PostScript-Datei (PS-Datei) erzeugt, die dann mit Hilfe des Distillers eine PDF-Datei herstellt. Voraussetzung ist dazu allerdings die Herstellung einer fehlerfreien PS-Datei und ein, für die Druckvorstufe und den Digitaldruck korrekt konfigurierter Distiller . Das optimale Ziel ist die Herstellung einer zertifizierten PDF/X -3-Datei.

Bilder Eingebundene Bilder sollten im ursprünglichen Erstellungsmodus RGB oder CMYK gehalten werden . Veränderungen der Farbmodusse bringt immer eine schlechtere Bildqualität. CMYK beinhaltet grundsätzlich einen geringeren Farbumfang als RGB. Liefern Sie alle eingebundenen Bilder mit. Eingebundene Bilder in Quark-Xpress müssen unbedingt im CMYK -Modus angelegt sein

Schriften - für Illustrator und Freehand in Pfade umwandeln - für Quark den kompletten Schriftkoffer mitliefern - bei Corel Draw unbedingt in Kurven konvertieren Logos Liefern Sie alle verbundenen Dateien mit Druckqualität Wir drucken in der fotorealistischen Höchstqualität 720 x 720 dpi oder je nach Anforderung und Formatgröße 360 x 540 dpi Farbmangement Wir arbeiten für das Erreichen bestmöglichster Farbqualität mit einem Farbmanagement- System und materialbezogenen ICC-Profilen . Aus diesem Grund sollten vorhandene Eingabeprofile in die Dateien eingebunden werden . Farbverbindlichkeit kann nur mit einem durch gängigen Colormanagement nach ICC-Standart erreicht werden.

Bildauflösung Die Bildauflösung richtet sich nach der Endgröße des Druckes und im Endformat dem Betrachtungsabstand Endgröße, Betrachtungsabstand - erwünschter dpi- Druck im Endformat bis 50 cm Bildlänge nahe bis 1,5 m 100 - 150 dpi bis 200 cm Bildlänge mittel bis 3 m 75 - 100 dpi bis 500 cm Bildlänge weit bis 5 m 50 - 75 dpi über 500 cm Bildlänge ganz weit über 5 m 30 - 50 dpi ( dpi = dots per inch)